Rechtsanwaltsvergütung

Rechtsanwaltshonorar für anwaltliche Dienstleistungen

Die Tätigkeit eines Rechtsanwalts ist zu vergüten. Es betrifft sowohl alle Beratungsdienstleistungen als auch die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung. Im Rahmen der Erstberatung erklären wir Ihnen die Erfolgsaussichten, die Risiken und die möglichen Kosten in Ihrer Angelegenheit.

Wir vereinbaren mit Ihnen in Einzelfällen schriftlich ein Honorar.

Die häufigsten Methoden der Abrechnung des Rechtsanwaltshonorars stellt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz dar. Die Grundlage für die Abrechnung des gesetzlichen Honorars stellen der Gegenstandswert bzw. Streitwert, der Umfang der anwaltlichen Tätigkeit und die Bedeutung der Angelegenheit für den Mandanten dar.

Bitte nehmen Sie mit unserem Sekretariat Kontakt auf um nähere Informationen zu erhalten.