Verkehrsrecht

Unser Leistungsspektrum im Verkehrsrecht

Einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt unserer Kanzlei bildet das Verkehrsrecht.

Insoweit steht der Verkehrsunfall im Mittelpunkt, sei es in Deutschland oder in Polen. Wir korrespondieren mit polnischen und deutschen Versicherungen, und vertreten Sie gerichtlich und vorgerichtlich. Wir beziffern Ihren Schadensersatz und das Ihnen zustehende Schmerzensgeld. Wir beraten Sie zu allen Unfall-Schadenspositionen.

Letztlich vertreten wir unsere Mandanten und verteidigen sie bei Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten.

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten im Bereich des Verkehrsrechts. Im Besondern sind wir für unsere Mandanten tätig, wenn sich der Unfall in Polen oder Deutschland ereignet hat oder ein grenzüberschreitender Sachverhalt vorliegt.

Unsere anwaltliche Hilfe im Bereich des Verkehrsrechts vom hohen Nutzen bei:

  • Körperverletzung oder Tötung,
  • gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr,
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis,
  • Unfallflucht,
  • Halteverbot missachtet,
  • unzulässig auf Autobahn gehalten,
  • Parkverbot missachtet,
  • Sicherheitsgurt nicht angelegt,
  • Hauptuntersuchung nicht vorgenommen,
  • Rechtswidriges Überholen,
  • Verbotswidrige Nutzung des Mobiltelefon,
  • Tempoüberschreitung mit Pkw/Kraftrad
  • Dichtes Auffahren,
  • Bei Rot über Ampel gefahren,
  • Fußgänger behindert,
  • Falsche Fahrtrichtung gefahren,
  • Kfz geführt unter Alkohol/Drogen,

Wir vertreten die rechtlichen Interessen unserer Mandanten in folgenden Verfahren:

  • im Verkehrsstrafrecht, wenn unsere Mandanten sich gegen den Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit oder Strafftat währen müssen,
  • im Verwaltungsrecht, wenn unseren Mandanten der Verlust des Führerscheins oder der Fahrerlaubnis droht,
  • im internationalen Bereich, wenn unser Mandant nur eine ausländische Fahrerlaubnis vorweisen kann,
  • im zivilrechtlichen Streit, wenn aufgrund eines Unfalls Schadensersatzforderungen geltend gemacht werden.

Bei Verkehrsunfällen begleiten wir unsere Mandanten juristisch:

  • Wir beschäftigen uns mit der Frage der Unfallverursachung.
  • Wir klären mit unserem Mandanten vorab mögliche Schadensersatzansprüche, wie   Mietwagen oder Nutzungsentschädigung für die Reparaturdauer, Erstattung der Reparaturkosten, Ausgleich der Wertminderung, Erstattung der Kosten der anwaltlichen Vertretung, Schmerzensgeld.
  • Wir melden diese Ansprüche gegenüber dem Unfallbeteiligten und seiner Kfz-Haftpflichtversicherung an.
  • Wir vertreten unseren Mandanten im gerichtlichen Verfahren.

Im Übrigen beantworten wir unseren Mandanten Fragen zu:

  • der Entscheidung, ob und wie der Geschädigte den Schaden ausgleichen lässt,
  • der Wahl der Reparaturwerkstatt,
  • zu Gutachterauswahl.

Wir korrespondieren mit polnischen und deutschen Kfz-Haftpflichtversicherungen.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner im Bereich des Verkehrsrechts, also bei allen Autounfällen, Vergehen im Straßenverkehr und Schäden am Fahrzeug, ist Rechtsanwalt Rybak-Bocklet. Er verfolgt Ihre Interessen zielsicher und mit einem hohen Erfahrungsschatz.

Unsere Mandanten können sich voller Vertrauen in seine Hände begeben.